FIT TO LEAD MIT HUBERT SCHWARZ

Apr 14 @ 18:30 - 21:30

HOY-REHA GmbH, 02977 Hoyerswerda

„WER ANDERE FÜHREN WILL, MUSS SICH SELBST FÜHREN“

Als Extremsportler auf dem Rad hat Hubert Schwarz in den 90er Jahren Maßstäbe gesetzt. Grenzen zu überwinden, physische wie mentale, ist das Thema seines lebens. Der Weg zum Erfolg ist lang und steinig. Einer, der diesen Weg schon oft gegangen ist, kann seine Erfahrungen besonders packend und authentisch weitergeben. Seine Vorträge zeigen eindrucksvoll auf, wie man nachhaltig Erfolg hat. Sportliche Höchstleistungen zu erbringen ist das Eine, jedoch daraus ein Unternehmen mit 30 Mitarbeitern aufzubauen, das eigentliche Werk. Im Wesentlichen geht es um den Transfer vom Sport bis hin zum beruflichen, wie auch persönlichen Alltag. Seine Zuhörer nimmt Hubert Schwarz mit auf Tour, lässt Sie die Strapazen spüren und von der Euphorie kosten, Mut schöpfen, Wagnisse eingehen, neue Ziele anstreben. So bewegt er Menschen und ermutigt Sie, über sich hinauszuwachsen. Er vermittelt aus eigenen Erfahrungen Anregungen, wie man Mitarbeiter und Partner für gemeinsame Ziele begeistern und motivieren kann. Sein Fazit ist, sich bewusst zu machen, dass die eigene Disziplin und Konsequenz die Basis von Erfolg darstellt.

Hubert Schwarz zählt zu den erfolgreichsten Extremsportlern der vergangenen 20 Jahre, ob beim „Race across America“ oder bei seinem Weltrekord, die Erde in 80 Tagen mit dem Fahrrad zu umrunden. Sportliche Höchstleistungen zu erbringen ist das Eine. Daraus ein Unternehmen mit 30 Mitarbeitern aufzubauen. ist der eigentliche Erlolg.

Hubert Schwarz geht es in seinem Vortrag um den Transfer seiner sportlichen Erfolge und wie er sie erreicht hat, auf Beruf, Unternehmen und Privatleben. Es geht darum, sich Immer wieder bewusst zu machen. dass Disziplin und Konsequenz die Basis für jeglichen Erfolg darstellen. Seine klare Botschaft lautet: Auf Dauer schlägt der Fleißige das Talent.

Di, 14.04.2015

Veranstaltungsort

HOY-REHA GmbHKastanienweg 20